Samstag, Januar 07, 2006

Gangster in spé


Anekdote am Rande: Heute beim Predigtvorbereiten hat Lilly im Büro gespielt und ich war in Gedanken versunken und irgendwann, ruf sie laut: Hey – Papa! Und schaut mich an! Ich bin echt erschrocken als ich das kleine Gangsterkid gesehen hat und sie hat sich köstlich amüsiert. Hat sich das Biest doch an meinen alten Sachen zu schaffen gemacht und der Papa hat wieder nichts gerafft! Mehr Gangsterbilder gibt es wie immer unter: www.mcprediger.de

Kommentare:

martin nagel hat gesagt…

du kannst scheinbar wirklich konzentriert arbeiten. glückwunsch.

Toby Faix hat gesagt…

Klappt leider auch nicht immer, aber das mit dem Segen war/ist echt spannend!

martin nagel hat gesagt…

ich bekomme die krise
genial daneben und jetzt bieten sie auch noch unsere eigene sachen "um den preis hochzutreiben". genialität oder im kleinen scheitern?

wie gesagt es muss eine kunst sein gut zu scheitern. vielleicht komme ich heute zur lektüre.

martin nagel hat gesagt…

ich spüre den leistungsdruck mein lieber :-)
werde nur noch geklaute texte veröffentlichen und sie als meine eigenen deklarieren.

aber wirklich wie kann man genial daneben gut finden und auf hella von sinnen stehn