Donnerstag, Januar 12, 2006

"Maranatha – go go go!"

Verzweifelt gesucht? Der Titel für ein neues Buch, das Christine und ich im Herbst dieses Jahres herausgeben. Es ist ein Teenbuch von verschiedenen amerikanischen Autoren und Autorinnen, das wir für den deutschen Mark überarbeiten. 54 Geschichten/Andachten über ein Alltagsleben mit Jesus. Mir ist nichts knalliges eingefallen und so habe ich zu Beginn des Exegeseunterrichts meine Studierenden gefragt, ob sie eine Idee dazu haben. 31 kreative Köpfe ließen dann gleich ein Feuerwerk an Einfällen los, der „Knaller“:
"Maranatha – go go go"! Der Titel sagt doch alles, oder? Der Verlag wird begeistert sein! Da bin ich ganz sicher! :)

Ansonsten war heute wieder ein voller Tag, bin mal wieder „gelebt“ worden und dann lese ich einen Satz von Henri Nouwen, der mich so richtig trifft:

„Wir eilen so zerstreut durch unser Leben, dass wir uns noch nicht einmal die Zeit und die Ruhe nehmen, um uns zu fragen, ob irgendwas von dem, was wir denken, sagen oder tun, es eigentlich wert ist, gedacht, gesagt oder getan zu werden.“

Mehr muss nicht gesagt werden.

Kommentare:

Co hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Co hat gesagt…

Also ich finde ja, dieser "Knaller" ist es nicht wert, Titel deines Buches zu werden...
Ist aber nur meine Meinung, keine unveränderliche Tatsache. - Jetzt könnten wir anfangen zu diskutieren, richtig?!
Ich hab aufgepasst... ;)

Anonym hat gesagt…

Hi Toby, ich finde den Titel der HAMMER!!! Du lässt dich sicher eh nicht entmutigen, Gott hält dich ja ;) aber ich wollts nur mal gesagt haben, anyway. Wenn nix Gutes raus kommt halt ich die Klappe -umgekehrt genauso :D sprich "Wenn Gutes raus kommt halt ich nix die Klappe!" auch wenn die Grammatik dabei eher mager ausfällt ;)