Dienstag, Januar 10, 2006

Soziologen Typus "Gockel"

War heute Vormittag beim Hals-Nasen-Ohren-Arzt, da meine Ohren seit zwei Wochen zu sind und ich im Unterricht ständig fragen muss: „Wie bitte?“, da ich die Fragen nicht verstehe. So Arztbesuche sind meistens Frusterlebnisse, so auch dieser. Erst eine Stunde Wartezeit, (überbrückt mit Kraussers Tagebüchern), dann eine Stunde verschiedene Untersuchungen und Hörtests mit dem Ergebnis, dass jetzt irgendwie auch nicht klar ist, was los ist. Mein Innenohr lässt sich nicht mehr bewegen und die ständige „Klospülung“, ja an die müsste ich mich wohl gewöhnen und wir könnten sie mal ein paar Tage an den Tropf hängen und sehen was dann passiert… UURRGGG! Mache jetzt Kamillebäder, das hilft auch gegen alles – bin echt gefrustet!
Mittags war ich wieder bei den Soziologen in der Vorlesung, das ist immer lustig. Habe keinen Druck und kann ganz entspannt was lernen. Heute: Typenbildung in der qualitativen Sozialforschung. Was aber noch viel lustiger als das Lernen ist, sind die Soziologen an sich. In diesem Seminar sitzen echt ein paar Studenten, Typus „Gockel“, die sich jedes Mal, wenn sie etwas sagen, aufblähen und dann im besten soziologendeutsch und übertriebener Gestik ihre schlauen Kommentare loslassen, um den Prof und die Mitstudenten zu beeindrucken. Ich find das super und amüsiere mich prächtig.
Ansonsten: Migräne, mein Stachel im Fleisch.

Kommentare:

Co hat gesagt…

Hab's gefunden: John Irving. Hehe... Ich bin gut! ;)

Toby Faix hat gesagt…

Herzlich Glückwunsch! Du bist die Erste! DU darfst dir was wünschen!

martin nagel hat gesagt…

sie scheinen dich auch zu beeindrucken- hättest du sie sonst extra in deinem blog erwähnt. nada ich wünsche dir einen klaren kopf und gute erfahrungen.
sollte eigentlich sport machen sitze aber und beobachte meine sachen bei ebay und bin ganz zufrieden.
wie gesagt ende monat 3 kilo vermute ich.

gestern hörte ich eine sendung bei swr2 über sogenannte intelligenzverlage. das sind kleine verlage mit titel wie subVers, Verbrecher etc. die sich versuchen im grossen literaturmarkt zu behaupten. hat jemand schon mit bücher aus diesen verlagen erfahrungen gemacht?

Toby Faix hat gesagt…

Na du Hobbypsychologe, hast mich wieder durchschaut! Ich brenne vor Eifersucht....:)

Was geht denn ebay? Was verkaufst du gerade? Oder bist du wieder am einkaufen?