Sonntag, Mai 21, 2006

"Kinopremiere"


Hatten heute einen schönen Sonntag. War mit Aimée am Nachmittag im Kino und für sie war es das erste Mal und dementsprechend aufgeregt war sie. Sie hielt feste meinen Arm während langsam das Licht ausging, der Vorhang sich öffnete und billige, für Kinder völlig unverständliche, regionale Discowerbung kam. Aber ein paar Minuten später ging es los: Bambi 2. Ein tolles Erlebnis für meine Tochter, die zuhause angekommen, Christine & Lilly jede Szene originalgetreu nacherzählte. Und ich, ich war mächtig Stolz mit so einer tollen Tochter den Nachmittag verbracht zu haben.

Kommentare:

martin nagel hat gesagt…

so still bei dir?

merke, da ist dann doch ein unterschied- ich war am we in knallhart von buck du in bambi 2

Toby Faix hat gesagt…

Ja, still ist gut, sitze den ganzen Tag am korrigieren der Diss.
Wie war Knallhart? Habe sehr unterschiedliche Meinungen vernommen, fast zu realsitisch, war ein Grundton...

martin nagel hat gesagt…

fand den film wirklich gut gemacht.
die story war gut erzählt, "realistisch" ich weiss nicht, was wirklich realität in diesen wohngebieten ist (musst du deine schwester fragen) aber wirklich beklemmend. die story kennst du ja .... alleinerziehende mutter (genial in dieser rolle jenny elvers) muss mit ihrem 15 jährigen sohn von b- zehlendorf nach b- neukölln ziehen.
dort wird der junge brutalst gemobbt. bis er einen drogendealer kennenlernt, für den er dann botengänge macht, und so der gegen ihn gerichteten gewalt, scheinbar einhalt gebietet.
doch die spirale der gewalt dreht sich weiter ... seine mutter bekommt von dem ganzen mehr oder minder nichts mit, da sie versucht selbst wieder boden unter füsse zu bekommen (das finde ich sehr realistisch und wie gesagt von jenny elvers wirklich gut gespielt)

wirklich sehenswert - ein wirklich guter film.
und wie die filme von buck sind auch irgendwie witzig. den einzigsten schwachunkt des filmes fand ich dass die akteuere zum teil doch sehr stark dialekt resp. genuschelt haben sodass man zum teil nicht alles verstanden hat.

Toby Faix hat gesagt…

Gut, vielleicht schau ich ihn auf Video an. Mein Lieblingsbuck bleibt aber: Kanickel. Genial - subtil - komisch!