Freitag, Juni 02, 2006

"Lilly fährt Fahrrad!"


Im Hause Faix überschlagen sich die Ereignisse. Gestern waren wir mit Aimée und Lilly im Hof und plötzlich fragt Lilly ihre Schwester, ob sie auch mal mit ihrem Fahrrad fahren dürfte, Aimée stimmt zu, Christine hält das Rad und Lilly braust los, als ob sie noch nie was anderes gemacht hätte, kurvt umher, ruft entzückt, winkt begeistert und landet in den Büschen. Aber sie fährt echt super, kann sogar schon bremsen und ich bin begeistert. Meine Tochter, drei Jahre und kann schon Fahrrad fahren! Ich glaube, dass ich es erst mit fünf gelernt habe.


Kurz darauf ergibt sich folgender Dialog „Vater-Tochter-Dialog (8)“ mit Aimée:

Tochter: Du Papa, toll, dass die Lilly schon Fahrrad fahren kann.
Vater: Ja, unglaublich.
Tochter: Du, ich schenke der Lilly mein Fahrrad, dann kann sie jeden Tag fahren.
Vater: Nein, dass musst du nicht.
Tochter: Doch, dass will ich. (ruft laut in Richtung Lilly) Lilly ich schenke dir mein Fahrrad!
... kure Pause
Tochter: Du Papa.
Vater: Ja.
Tochter: Ich bräuchte dringend ein neues Fahrrad, ich hab nämlich keins.
Vater: Ja, aber…
Tochter: (energisch) Das ist sonst ungerecht. Die Lilly hat ein Fahrrad und ein Laufrad und ich hab gar nichts.

Kommentare:

haso hat gesagt…

Wo Aimée recht hat, hat sie recht. Das musst du einsehen ;-)

Toby Faix hat gesagt…

Ja, da hast du recht un dich gebe mich geschlagen, sind schon am Suchen!

denkpause hat gesagt…

Ich liebe deine Vater-Tochter-Dialoge. Da geht mir jedes mal das Herz auf. Einfach hammer-süss und toll was deine Töchter von sich geben. Und ich glaube du bist ein toller Papa. Viele Grüße, wenn auch unbekannt ;-).

Christian hat gesagt…

Herzallerliebst. Lese deinen Blog ganz gerne.

Sabine hat gesagt…

Ich finde (meine WG inzwischen auch) ich habe die tollsten, cleversten Nichten der Welt!!!!!!!!

Schön, dass deine Arbeit weg ist, rechtzeitig zur WM, nur noch 4 mal schlafen!!w