Mittwoch, August 30, 2006

"Er_lebt"

Zwei Studierende des mbs waren diesen Sommer auf einem Teenkongress in verschiedenen Gruppen und hatten ein interessantes Erlebnis, was sie mir gestern erzählten. Während die eine sich mit einer penetranten, aber intelligenten 13jährigen auseinandersetzte, die ständig alles besser wusste, hatte die andere mit einem Jungen Schwierigkeiten, der alles negativ sah und versucht hat alle Anderen mit runter zu ziehen. Beide waren am Kämpfen und auch ziemlich genervt. Mitten in diesen Kämpfen kam plötzlich der Junge freudestrahlend angelaufen und erzählte jedem der es wissen wollte oder auch nicht, dass Gott zu ihm gesprochen hatte. Während der Anbetungszeit kam plötzlich eine unbekannte Person auf ihn zu, er war inmitten von über 4000 Leuten, und sagte, sie habe eine Botschaft von Gott für ihn und drückte ihm eine rausgerissene Bibelseite in die Hand. Bevor er was sagen konnte, war die Person verschwunden. Er las die Seite und es traf ihn mitten ins Herz. All seine Fragen, seine ganze Unzufriedenheit wurden dort angesprochen und er spürte eine nie da gewesene Freude. Am nächsten Tag gab es bei der anderen Studentin in der Austauschgruppe eine interessante Begebenheit. Das 13jährige Mädchen erzählte, dass sie in der Anbetung plötzlich Gott gespürt habe und sie meinte, dass er zu ihr sagte, sie solle eine Seite aus ihrer Bibel rausreißen und dem Jungen vor ihr geben. Sie war verwirrt und unsicher, gab dann aber ihren Gedanken nach und tat es. Jetzt erzählte sie es in ihrer Gruppe und die Mädchen waren entsetzt, dass sie einfach so eine Seite aus ihrer tollen Bibel raus riss. Sie beteten für den unbekannten Jungen, ohne zu wissen, was geschah. Anyway, jetzt, Wochen nach dem Kongress, treffen sich die beiden Studierenden zum Semesterbeginn wieder und erzählen sich von ihren Erlebnissen und plötzlich fügen sich zwei unabhängig erlebte Geschichten zusammen.

Kommentare:

Simon hat gesagt…

Toll. Gottes Liebe für uns Unliebenswerte ist humorvoll. Ich stell mir das so vor, dass es Gott richtig Spaß macht, so etwas zu arrangieren.

Thomas hat gesagt…

Sehr geil! Das ist unser Gott. Der ist einfach krasser, als jeder andere. Und die Überschrift finde ich auch einfach treffend. Der Unterschied zu allen anderen ist nämlich, dass er lebt!

Mich würde nur noch interessieren, welche Seite es war.

Toby Faix hat gesagt…

Keine Ahnung, muss auf alle Fälle "ins Schwarze" getroffen haben!

Sabine hat gesagt…

das ist echt ermutigend!!
Da fängt der Arbeitstag gleich anders an!

Toby Faix hat gesagt…

Habe mich kundig gemacht. DIe Seite war Psalm 34!

ZfGler hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
ZfGler hat gesagt…

auch ich finde es immer wieder überraschend, wie fragen scheinbar zufällig beantwortet und probleme vermeintlich zufällig gelöst werden. wie (einfach) es manchmal einfach läuft und man sich fragt und über diese wunder wundert.

so kommt's manchmal
gruß, nils