Montag, August 21, 2006

"Sprachverwirrung"

Bin in zwei Wochen zu Vorlesungen an die UNISA in Pretoria eingeladen, was eine große Ehre ist und worauf ich mich echt freue. Was mir gerade Kopfzerbrechen macht ist, dass ich die Vorlesungen nicht nur in Englisch halten, sondern auch noch schriftlich abgeben muss/darf (wird dann in einer Zeitschrift veröffentlicht). Das Thema empirische Theologie ist in Deutsch schon schwer genug, da stresst mich das Englische ungemein. Naja, heute erst mal in Deutsch angefangen, da fühle ich mich wesentlich sicherer.

Keine Kommentare: