Freitag, Februar 09, 2007

"Wie haben wir das zu deuten?"

Gestern morgen fanden wir diese nette Botschaft an unserer Hauswand. Dazu würden Blumentöpfe und ein Gartenzaun zerstört. Tja, das beschauliche Marburg verliert auch langsam seine Unschuld. Weiß noch nicht genau wie ich das ganze deuten soll, ob wir zufällig Betroffene von Randalierern wurden oder ab wir gezielt ausgesucht wurden. Auf alle fälle finde ich es nicht lustig. Werden sehen wir sich die Sache weiter entwickelt.

Kommentare:

kapeka hat gesagt…

Das ist krass. Ich wüsste auch nicht, wie ich mich fühlen sollte, wenn ich so etwas bei mir an der Hauswand finden würde.
Da kann echt nur hoffen, dass das ein blöder Spaß gewesen ist.

Jana hat gesagt…

Das ist wirklich hart. Ich weiß es leider auch nicht recht zu deuten.
Kann man nur hoffen, dass es dabei bleibt. Ich bet für euch.

Leonardo Iantorno hat gesagt…

Das ist übel!
Ich werd an euch denken. Aber lass dich damit nicht unterkriegen!
Grüss deine Familie!!

Christian hat gesagt…

Alter, was is das denn?
Schon mal bei der Polizei nachgefragt, ob sowas auch woanders aufgetaucht ist?
Die können vielleicht einschätzen wie das zu deuten ist. Für sowas sind doch da, oder?

Toby Faix hat gesagt…

Am Montag kommt die Polizei, vielleicht erfahre ich dann mehr. Schätze schon, dass es noch woanders aufgetaucht ist.

Volker hat gesagt…

Wohl eine schlechte Anspielung auf den Pro-7-Spruch "We love to entertain you"... )-:

Toby Faix hat gesagt…

Ja, die einen klauen bei Pro7 und Pro7 bei Robbie Williams. Die Welt wird langweilig.

Maren langweilt sich hat gesagt…

Den gleichen Spruch habe ich heute in der Stadt (in der Nähe von der Uferstraße) an einer Hauswand gesehen.

Bernhard hat gesagt…

Scheiß Geschichte. Ruhige Herzen euch - ohne Angst!

Toby Faix hat gesagt…

@ maren: Ah, das würde meine Theorie ja bestätigen...

Toby Faix hat gesagt…

@bernhard: Danke.