Samstag, März 10, 2007

"Aimees erste Zahnlücke"


Heute war für Aimée ein besonderer Tag, ja ein richtiges Fest. Während dem Frühstück ist ihr erster Milchzahn raus gefallen und sie hat jetzt eine richtige Zahnlücke. Lange hat er gewackelt und gehalten - jetzt ist die Freude um so größer. Für sie ein Grund zu feiern. Einige Freundinnen haben im Kindergarten schon vor einiger Zeit vorgelegt. Der Druck war da - jetzt ist kann die Schule kommen, denn nur mit Zahnlücke ist man ein richtiges Schulkind. Mal was die Zahnfee dafür bringt?

Kommentare:

Julia hat gesagt…

Genial. Schwer beeindruckt! :-)

saddy hat gesagt…

...Der Druck war da - jetzt ist kann die Schule kommen, denn nur mit Zahnlücke ist man ein richtiges Schulkind. Mal was die Zahnfee dafür bringt?...

Hey, man ist auch ohne Zahnlücke ein richtiges Schulkind! (Hoff ich doch zumindest:-)

e-MiX hat gesagt…

bin ich beruhigt, dass es um ein schul"kind" geht, und ich als angehender lehrer nicht auch nur mit zahnlücke als richtiger schul"mensch" also lehrer gelte. :-)

Tobias Faix hat gesagt…

@saddy: Das sagst du im fortgeschrittenen Alter. Im Kindergarten ist das echt ein Thema!

Tobias Faix hat gesagt…

@e-mix: Hoffe, dass du noch alle Zähne hast.... ;)