Dienstag, April 10, 2007

"Ferienfestival"

Ostern ist vorbei. Mit vielen Besuchen und gutem Essen. Mittlerweile sind wir in Ruhpolding im beschaulichen Bayern angekommen und machen mit dem Gemeindeferienfestival Spring Urlaub. Naja, so halb Urlaub. Christine, Aimée & Lilly machen Urlaub und ich arbeite zwischendurch immer mal wieder: Predige, halte Andachten, Seminare und eine Kochshow. Und dann mach ich wieder Urlaub. Das funktionierte zumindest heute ganz gut, was auch am tollen Wetter und dem extrem guten Angebot für Kids liegt. Neben dem kreativen Kinderprogramm gibt es eine Spielstraße mit Hüpfburg und allem was sich ein Kinderherz so wünscht, dazu Erlebnispark und Wellenbad. Was sagte Aimée: „Das ist der allerschönste Urlaub meines Lebens.“ Dazu gibt es immer wieder schöne Begegnungen mit vielen Freunden und Bekannten, die sich hier unter den über 3000 Leuten befinden. Da das ganze sehr dezentralisiert abläuft, also ohne Zentralveranstaltung, hat es ein sehr beschauliches Flair. Viele kleine Lokations im ganzen Dorf verteilt, also mitten im Leben. So soll es sein.

Kommentare:

Matthias hat gesagt…

Hallo Toby,


das kilingt doch ganz gut! Demnächst werde ich auch als Gemeindepädagoge anfangen mit meiner zukünftigen Frau dann eine gemeinsame Stelle besetzen. Ist das ein 'echter Urlaub' was Du da machst?
Ich stelle mir meinen zukünftigen Urlaub jedenfalls erst mal weit weg von Gemeinde und Co. vor. :)

Gruß,

Matthias

Tobias Faix hat gesagt…

Naja, echter uRlaub ist anders, aber ist schon o.k. und meine Gemeinde ist ja nicht dabei... :)