Dienstag, August 28, 2007

"Update Faix"

Diese Woche hat das neue Semester am mbs wieder angefangen. Es ist schön, die Studierenden wieder zu sehen. Die „Neuen“ kommen erst am Montag, so dass noch alles ganz ruhig abläuft. Ich freue mich auf die Fächer, die ich dieses Semester unterrichte (Missiologie, Gemeindepädagogik, Soziologie und Homiletik) und bin gespannt wie die Inhalte sich in den einzelnen Klassen entwickeln. Jedes Fach hat in jeder Klasse seine eigene Dynamik...
Christine unterrichtet neben Englisch dieses Semester SKS (Sozialpädagogische Konzepte & Strategien). Aimée fühlt sich in der Schule pudelwohl und macht ihre Hausaufgaben sehr gewissenhaft, mal sehen wie lange. Lilly gehört jetzt zu den „Großen“ im Kindergarten und wächst langsam in diese Rolle rein. Das ist Alltag, hörst sich nicht so spannend an, ist es aber. Die Herausforderung Familie und Beruf in einer Balance zu halten, die für alle gut ist, fordert mich immer wieder heraus. In diesem Alltag den Glauben zu leben ist spannend, gerade im Bezug auf den letzten blogeintrag. Hier im Alltag wird sichtbar, welche Auswirkungen die Gottesbeziehung wirklich hat, in der echten Welt, nicht in der virtuellen....

Kommentare:

S. aus Kölle hat gesagt…

lieber Toby,
wünsche dir einfach für den Alltag viel Gelassenheit, Weisheit und Freude. Hab das Buch "Gott liebt Chaoten" auch mal mit Begeisterung gelesen.
Auch wenn ich mich nicht so oft melde, denke sehr viel an euch!!
S. aus Kölle

Tobias Faix hat gesagt…

Danke, wir auch an dich! Bezieht sich das Buch auf mich? :)

Ralf hat gesagt…

@toby: Sollte es? ;)

Tobias Faix hat gesagt…

Wenn ich meinen Schreibtisch so anschauen, naja, dann bin ich wohl sehr geliebt...

Martin.D[x]D.nitraM hat gesagt…

Hallo Tobias,
danke für deinen Kommentar!
Ich hatte Dich noch garnicht verlinkt, ist jetzt nachgeholt!
Würd mich echt freuen, wenn wir uns mal im Real Live richtig kennen lernen würden!
SEGen

Tobias Faix hat gesagt…

@Martin: Geht mir genauso. :) Du bist herzlich nach Marburg eingeladen und wenn ich in der Nähe von Köln bin, melde ich mich. Vielleicht liegt das "Glück" auch irgendwo in der Mitte...

Sabine hat gesagt…

Sol ich dir sagen, wo das Glück liegt:
Ja dat Hätz vun der Welt, ja dat is Kölle..

Sabine hat gesagt…

Du kannst doch Martin treffen und deine Mädels was mit mir machen :-)..

Ich vermiss die nämlich

Tobias Faix hat gesagt…

Super Idee, Christine ist begeistert....