Freitag, Februar 29, 2008

"Emergent conversation Part 2"

Es klopft an der Tür meines Büros, die Sekretärin kündigt einen älteren Herrn an (70 Jahre, wie sich später herausstellt), der sichtlich erregt rein kommt. Folgendes Gespräch ergab sich:
Herr: Sind sie Tobias Faix?
Toby: Ja...
Herr: Haben Sie einen Augenblick Zeit?
Toby: Sicher, setzen Sie sich doch bitte.
Herr: Ich war schon in X, aber die haben keine Ahnung und haben mich jetzt hier zu ihnen geschickt.
Toby: Schön, was führt Sie denn zu mir?
Herr: Sie haben doch die emerging church erfunden?
Toby: (fast sprachlos) Also, äh, nein...
Herr: Doch, ich habe einen Anruf bekommen und da wurde vor ihnen gewarnt. Sie wollen mit der emerging church die Jugend verführen...
Toby: Also, das möchte ich bestimmt nicht. Wo haben sie denn die Warnung her?
Herr: Also, das weiß ich auch nicht so genau. Sie haben auch ein böses Buch geschrieben, das stand da auch drin...
Toby: Ah, vielleicht diese Pressemeldung...
Herr: Ja, eine Pressemeldung, ein Herr X warnt da vor Ihnen...
Toby: Ich kenne diese Pressemeldung, aber darin stehen viele unwahre Dinge. Es ist gut, dass sie vorbei gekommen sind, vielleicht darf ich Ihnen meine Meinung dazu sagen.
Herr: Ich möchte wissen, was sie da machen? Ich folge dem Herrn Jesus schon sehr lange und war 15 Jahre Missionar...

Danach gab es ein wirklich gutes Gespräch über Mission und Deutschland, emerging chruch und Gemeinde. Am Ende ist der Herr mit dem ZeitGeist Buch gegangen, das ich ihm geschenkt habe und wenn er es gelesen hat, kommt er wieder vorbei.

Kommentare:

Christopher hat gesagt…

Hi Toby,
mich erheitert die Story wieder einmal, ich weiß aber, dass die Sache durchaus zwei Seiten hat.
Ein Hoch auf die Aufrechten 70er, die sich auf den Weg machen und nicht blind irgendwelchen Presseartikeln glauben...

Anonym hat gesagt…

Moin, moin Toby,

sowas kenne ich ebenfalls zu Hauf. Noch schlimmer wird es, wenn etablierte Fromme aus einem bestimmten Flügel Dts. eine Rundemail verschickt, wenn man ebenfalls die sog. Ruckelszenen:-)in einem Tatortfilm mitvertont und an diesen Stellen nicht Stummfilm macht. In vielen frommen Kreisen wird mehr verboten als Alternativen zu bieten.
Und noch etwas ... in der Welt gibt es Penisneid und in frommen Kreisen Futterneid ... muss mal gesagt werden:-).
Ciao
G.
http://netchurch.wordpress.com/

Tobias Faix hat gesagt…

@christopher: Mein Kollege spricht bei sowas immer von der "relativen Reichweite von Aufklärung"! :)

Tobias Faix hat gesagt…

@G.: Ruckelszene - gefällt mir! :)

Freue mich übrigens auf deine "Freikirchenserie", Part 1, war schon sehr interessant. Danke.

Ralf hat gesagt…

:) Sehr cool. Kann Christopher da nur zu stimmen.

storch hat gesagt…

haha, ich wusste es immer: toby verführt die jugend! und endlich wissen wir, wer diese unsägliche EC erfunden hat.

(zur sicherheit: das war ironie). ich finde so was echt abgefahren, kam selber immer mal in solche situationen.

Tobias Faix hat gesagt…

@storch: Du bist der Beste! (Keine Ironie!) ;)

Julia hat gesagt…

@Toby: Ahh.. sehr interessante Story. Danke fürs Mitteilen - hilft mir direkt in einer Begegnung ähnlicher Art mit einem deutlich jüngeren Herrn mit "Vor-EC-Warn-Haltung".
Blessed week!
LG, Julia
PS: Komm eben von der IGNIS-Jahrestagung mit u.a. Johannes Reimer zum Thema "Transformation". Muss nur erstmal dringend Schlaf nachholen bevor ich wieder einen graden Gedanken hinbekomme. Viele interessante Eindrücke.

Tobias Faix hat gesagt…

@julia: Wenn dich das Tehma interessiert: Herzliche EInladung nach Marburg am 10. April zu unserem Studientag zum Thema Transformation, mit dadada Johannes Reimer. :) Und vielen anderen...

Br. Manfred hat gesagt…

Krasse Sache.

Aber wenn einer die Jugend NICHT verführt, dann Du =)

LG!

btw: Erfinder von EmCh ^^

Bernhard hat gesagt…

liebevoll und emergent!
das rockt wohl mal - oder?
:o)
Mal nen lieben Gruß und ein leicht verzagtes Winken zwischen den Bücherstapeln hervor!
Segen dir!

Tobias Faix hat gesagt…

@br manfred: Danke für das Vertrauen! ;)

Tobias Faix hat gesagt…

@bernhard: Danke und einen lieben, "schwarzen" Gruß zurück in die Bücherstapel!

Rüdiger Halder hat gesagt…

Hi Toby,
war auf der Jahrestagung von Ignis (Thema Transformation) und habe deinen Prof Johannes Reimer kennengelernt (siehe www.transfrontier.blogspot.com). Ein echt krasser und kumpelhafter Typ.
Die Story von dir ist echt scharf. Ich glaube so mancher evangelikaler Hardliner ist froh, daß jetzt die Emerging Church kommt. Ist ja immer langweiliger geworden, die Charisamtiker zu verprügeln. Endlich ein neuer Gegner, endlich wieder eine neue Motivation wie man das sogenannte Reich Gottes noch besser spalten kann.
Vor allem die Jugend verführen:
Kerstin und ich hatten auf der Jahrestagung einen Workshop zu EmCh. Waren auch ne Menge ältere (bis 70 Jahre) unter den Teilnehmern. Die gingen vor Begeisterung voll ab. Man merkte den Leuten so sehr den Hunger nach Veränderung in unseren Gemeinden an. Sie wollen nicht mehr theologisieren, sie wollen den Menschen dienen und dabei die Kraft Gottes erleben. Oh Hilfe, ich glaube ich habe die Alten verführt.
Gruß Rüdiger

Tobias Faix hat gesagt…

@rüdiger: Ja, das mir dem rumprügel ist schon lustig. Aber wie du sagst, viele spüren die Veränderungen und wie man diese nennt ist zweitrangig.

ravens01 hat gesagt…

Soso, dass wusste ich doch schon immer, dass Toby die Jugend verführt... Nicht umsonst habe ich meine Trainigseinheiten bei den Hardlinern des Herrn gemacht. :)
Liebe Grüße aus Ungarn - na, von wem denn? :)