Mittwoch, August 13, 2008

"Allerlei Alltag"

Momentan haben wir unterrichtsfreie Zeit am Bibelseminar, so dass die diese genutzt werden kann einiges liegen gebliebenes aufzuarbeiten und Neues vorzubereiten. Dazu Bücher lesen, die inspirieren und weiterbringen und (das wäre optimal) was für den Unterricht bringen, den ich gerade für das neue Semester vorbereite. Gemeindepädagogik, Soziologie und Missiologie stehen an, eine Mischung auf die ich mich sehr freue. Dazu stellen wir gerade das Curriculum um, so dass wir mehr fächerübergreifend in Lernfeldern arbeiten, um so die Kompetenzen der Studierenden zu stärken. Mal sehen, ob es klappt. Daneben beschäftigt mich das Studienprogramm Gesellschaftstransformation stark, im Oktober beginnt dort das erste Studienjahr und im November haben wir das erste Modul. Es haben sich viele tolle Leute angemeldet, so dass ich mich sehr darauf freue. Jetzt laufen die inhaltlichen Vorbereitungen, die Koordination der Dozenten und einige Formalitäten. Spannend.
Familiär hat sich der Schulrhythmus der Kids wieder eingeschliffen und Lilly geht sehr gerne in die Schule. Bei den Hausaufgaben kämpft sie noch ein bisschen mit der Ambivalenz zwischen Perfektion & Effektivität, aber nach einer Woche ist das auch in Ordnung. Es ist schon ein tolles Gefühl zwei Schulkinder zu haben.

Keine Kommentare: