Sonntag, September 14, 2008

"Von Pretoria zurück nach Marburg"


Heute morgen bin ich nach einer vollen, anstrengen und inspirierenden Woche in Südafrika wieder in Frankfurt gelandet. Die Tage waren geprägt von Vorlesungen, Meetings und Verhandlungen. Unser Studienprogramm Gesellschaftstransformation wird nach wie vor sehr positiv aufgenommen, wir haben letzte Inhalte abgestimmt und mit dem Institut of Urban Ministries einen neuen inhaltlichen Partner gewonnen. Dort wird schon seit über zehn Jahren transformative Forschung betrieben und in zahlreichen Praxisprojekte umsetzen. Daneben habe ich meine erste Vorlesung in Englisch gehalten, was eine echte Herausforderung war. Insgesamt war es eine tolle Woche, was mich wieder neu begeistert hat, ist die gute Arbeitsatmosphäre an der Uni in Pretoria, sowie die Balance zwischen akademischen Arbeiten und konkreten Praxisbezügen.

Kommentare:

Daniel Renz hat gesagt…

Hey Toby! Sorry, dass ich auf diesem Weg schreibe (du darfst den Kommentar gerne löschen...): Wie kriege ich dich per email erreicht?! Finde einfach keine Kontaktadresse... (Meine: email@daniel-renz.de.) Viele Grüße, Daniel

Tobias Faix hat gesagt…

alle Wege führen zur eMail... ;)