Montag, Mai 18, 2009

"Leben und so"

Heute zwei Bewerbergespräche für das Studienprogramm Gesellschaftstransformation gehabt mit interessanten Projektideen. Mich faszinieren diese Gespräche und Ideen immer wieder neu. Zwischen durch immer wieder korrigiert (und doch nicht so weit gekommen wie geplant), gekocht und den mbs Gottesdienst über „Selbstlosigkeit“ besucht, was mich gleichermaßen provoziert und herausgefordert hat. Morgen geht es nach Wiedenest um dort zwei Tage „Empirische Theologie“ zu unterrichten. Das Leben ist spannend und vielfältig und auch anstrengend und manchmal voller Missverständnisse. Wie sagte heute jemand zu mir als er ins Büro kam und duzende von Büchern auf Boden, Tischen und Stühlen sah: „Wow, liest du viel.“ „Nein“ hab ich gesagt, „es ist nur nicht aufgeräumt...“

Kommentare:

Daniel hat gesagt…

Das ist eine Kunst, um die Du zu beneiden bist. Bei mir sieht man irgendwie immer direkt, dass es nichts mit lesen, sondern nur mit aufräumen zu tun hat. ;-)
It's all about the looks...

Tobias Faix hat gesagt…

Ehrlich: Bei mir im Büro herrscht das Chaos! :) Es wird Zeit aufzuräumen...