Freitag, Juni 19, 2009

"Alltagsleben?!"

Diese Woche war irgendwie verrückt, emotional und voll. Mit meinem Kurs am mbs für ein paar Tage auf dem Himmelsfelsen gewesen, emotionale Verabschiedung eines Studierenden der Krebs hat, Teamtag Gesellschaftstransformation, zwischendurch Familie, Korrekturen und Männerabend, morgen Trauung eines Mentees. Intensive und gute Zeiten – für eine Woche, dann kehrt hoffentlich etwas mehr Ruhe ein…

Kommentare:

theolounge.de hat gesagt…

Hallo, wir haben Deinen Newsfeed in unser Online-Netzwerk auf theologen.org aufgenommen. vg theolounge

Tobias Faix hat gesagt…

Schön. Und was heißt das? :)

BroccOli hat gesagt…

Du darfst nun vielleicht einmal im Jahr in dieser Lounge kostenlos einen Kaffee trinken gehen und kriegst mit dieser Platzierung noch etwas mehr Publicity :-). Quatsch!

Hey, das Leben kann ganz schön abwechlsungsreich sein. Schweres und Schönes liegt manchmal so nah beieinander...

Liebe Grüsse

BroccOli

Tobias Faix hat gesagt…

Tja, wo du Recht hast, hast du Recht.... ;)

Tobias Faix hat gesagt…

P.S: Würde Jesus Tupper kaufen! :)

BroccOli hat gesagt…

@ Tupper, ...äh Toby ;-). Du stellst einfach immer die richtigen Fragen ;-)!

Auf alle Fälle hätte Jesus z.B. bei der Speisung der Zig-tausend die Resten anstatt in löchrigen Körben im luftdichten Tupperware einige Tage lang frisch halten können...

BroccOli hat gesagt…

Ok, jetzt müssten dann wohl ein paar ethische Fragen her, oder? Ist Tupper z.B. ehtisch bzw. sozial, wirtschaftlich und ökologisch "sauber" produziert? usw. ;-).

Tobias Faix hat gesagt…

Ob das Manna in Tupper länger gehalten hätte, darf mit ruhigem Gewissen angezweifelt werden! :)
Bei der Brotvermehrung vielleicht schon eher, aber wie viele Tupperschüsseln hätte man gebraucht, bei 12 Körben????