Montag, September 14, 2009

"Begegnungen in Südafrika"

Die Woche Südafrika ging wieder sehr schnell vorbei und es gab viele schöne und spannende Momente. Die Zusammenarbeit unseres Studienprogramms Gesellschaftstransformation mit der UNISA läuft ausgezeichnet, worüber ich sehr dankbar bin. Freitag in einer Woche dürfen einige meiner Studierenden auch ein bisschen original UNISA Feeling genießen, wenn Prof Kritzinger eine Vorlesung im Fachbereich Missiologie halten wird. Freue mich sehr darauf. Aber es gab neben allen Vorlesungen und Verhandlungen auch wieder viele wertvolle und inspirierende Begegnungen, eine davon war mit Annemie Bosch, der Witwe des großen Missionswissenshaftlers David Bosch. Sie ist eine rüstige und warmherzige Person, die sich auch im Alter von über 70 Jahren engagiert in Politik und Theologie einsetzt. So war der Abend mit ihr voller Emotionen aus aktuellen und vergangenen Geschichten der Boschs. Alte Erlebnisse aus ihrer Zeit in Basel mit Karl Barth, Oscar Cullmann und John H Yoder und neue Begegnungen mit Brian McLaren und anderen. Es war ein beeindruckender Abend mit einer beeindruckenden Frau. Solche Begegnungen geschehen einfach und man nimmt sie dankbar mit.
Jetzt geht es wieder im Alltag weiter, Familie, Unterricht, Vorbereitungen etc.

Keine Kommentare: