Montag, September 21, 2009

"ZeitGeist 2 ist da!"


Heute kam ZeitGeist 2 Postmoderne Heimatkunde aus der Druckerei und ich freue mich sehr darüber.

Hier ein paar Worte über den Inhalt aus der Einleitung:

"Wie sehen die Zusammenhänge zwischen gesellschaftlichem Wandel und dem gelebten Christsein aus? Was heißt das für Gemeinden? Diesen Fragen werden wir in vier Kapiteln nachgehen und wollen dabei in der Mitte des Lebens beginnen, auf dem Marktplatz. Dort wo sich das kulturelle Leben unserer Gesellschaft tummelt. Wie sehen die gesellschaftlichen Veränderungen aus und was für Auswirkungen hat dies auf unser Leben und unseren Glauben und unser Heimatgefühl. Angefangen von den globalen Veränderungsprozessen über virtuelle und tatsächliche Netzwerke bis zu unserem Konsumverhalten im Alltag. Danach biegen wir ab in die Kirchgasse, dort spielt sich das theologische Leben ab. Wie beeinflussen die gesellschaftlichen Veränderungen unsere Theologie und umgekehrt. Hilft uns die Theologie eine Heimat zu finden? Und welche Rolle spielt die emerging-church-Bewegung innerhalb der deutschen Kultur? Mit diesen Gedanken geht es weiter und auf den Boulevard unseres Glaubenslebens. Heimatlosigkeit gibt es nicht nur in Bezug auf die Gemeinde, sondern auch in uns selbst. Gerade in den großen Veränderungsprozessen um uns herum kommt es auch in uns zu Entfremdungen. Wie können wir unsere Identität in Gott finden und Beziehungen zu Gott und unter uns Christen gestaltet. Dann geht es weiter auf die Spielstraße, diese liegt bei uns in ganz unterschiedlichen Milieus, denen wir nachgehen wollen. Nach der Einteilung der Sinusmilieustudie werden in der Spielstraße verschiedene Projekte, Jugendarbeiten und Gemeinden vorgestellt, die erfolgreich in ihrem Milieu arbeiten."

Wer noch mehr wissen möchte: Inhaltsverzeichnis, Leseprobe, Vorwort und Einführung

Kommentare:

LEONARDO IANTORNO hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch! Bin schon sehr gespannt darauf...

AndiB hat gesagt…

Finde die Gliederungsidee sehr cool und freu mich drauf.
Wann und wo kann ich es bekommen?
G AndiB

Tobias Faix hat gesagt…

@andi: Es ist schon unterwegs zu dir! ;)