Freitag, Dezember 10, 2010

"Von Ikea zur FairTrade Diskussion hin zur Firmengründung"

Die Vorweihnachtszeit ist immer etwas anstrengend und und die Flut der Mails oftmals noch schwerer zu beantworten. Aber manchmal liegt so mitten im Alltag eine kleine versteckte "Perle", ein Mutmacher, so ist es mir mit dem folgenden Mail ergangen (welches ich mit freundlicher Genehmigung hier veröffentlichen darf), dass manche Mühen und Hoffnungen nicht vergeben sind. Danke.

Lieber Tobias Faix,

ich habe Deine E-Mail-Adresse von Deinem Blog genommen. Meine Name ist André und ich bin auch Christ. Vor einem Jahr habe ich mit meinem Hauskreis Dein Buch „Würde Jesus bei IKEA einkaufen?“ gelesen und neben einer lebhaften Diskussion hat Dein Buch noch etwas anderes ausgelöst: Ich habe eine Firma für Fairtrade-Heimtextilien gegründet! Kein Scherz, Dein Buch war einer der Haupteinflüsse für die Firmengründung.:)

Die Firma heißt „Caleb’s Hill“ und Du kannst unter www.calebshill.de nachschauen, dass wir einige Sachen anders als alle andere Textilfirmen auf dem Markt machen:

1) Bio-Baumwolle
Die Baumwolle für unsere Produkte stammt zu 100% aus kontrolliert biologischen Anbau und selbst die Färbung ist so schonend vorgenommen, dass die Textilien sehr haut- und allergikerfreundlich sind. Es wird so gut wie keine Chemie beim Baumwollanbau und der Verarbeitung verwendet.

2) Fairtrade
Unsere Produkte tragen das offizielle Fairtrade-Siegel, wozu ich Dir wahrscheinlich nicht viel erzählen muss.:)

3) Unser 1zu1-Versprechen
Wir setzen dem Ganzen noch die Krone auf, indem wir für jedes verkaufte Produkt einem notleidenden Menschen ein äquivalentes Produkt geben. Wie das genau funktioniert, kannst Du unter www.calebshill.de nachlesen.

4) Die 1zu1-Nummer
Wir streben danach, möglichst transparent zu sein. Daher hat jedes Produkt eine sog. 1zu1-Nummer auf dem Waschlabel. Wenn der Kunde die Nummer auf unserer Webseite eingibt, kann er nachverfolgen, wo sein Produkt produziert wurde und welche 1zu1-Hilfsaktion er durch den Kauf unterstützt hat. Da wir gerade erst gestartet sind, haben wir aber leider noch keine Hilfsaktion durchgeführt (das soll sich aber bald ändern!).


Viele Grüße aus dem eiskalten Braunschweig!

André


Also, wer noch Weihnachtsgeschenke sucht ist hier genau richtig! Und mittlerweile gibt es ja nicht nur das "Ikeabuch", sondern auch noch das "Aktivgruppenbuch" für Jugend- und Hauskreise. Schauste hier! :)

Also Ermutigung und zur Vorweihnachtszeit gibt es nochmals "Marie"...

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wow, ich bin begeistert von Andrè.
Da siehst du mal Toby was du mit deinem Buch auslöst bzw. deinen Büchern auslöst.

Tobias Faix hat gesagt…

Ja, ein wirklicher Mutmacher! ;)

Denise hat gesagt…

Das finde ich super! Es ist das Beste wenn Menschen nicht nur einfach was Gutes lesen, darüber nachdenken und es dann wieder beiseite schieben.

Direkte Umsetzung! Handeln statt reden! Wow, ich bin begeistert. Und ich habe einen weiteren favorit shop...

Ben hat gesagt…

lesenswertes zum Thema aus der ZEIT von letzter Woche:
http://www.zeit.de/2010/51/Billige-T-Shirts