Sonntag, Februar 27, 2011

„Rückblick Studientage mit NT Wright“


Vor gut einer Woche haben die 4. Marburger Studientage Gesellschaftstransformation stattgefunden. Über 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren da uns setzten sich am Freitag mit der Eschatologie und den Reich Gottes aus Sicht des Judentums des 1. Jahrhunderts auseinander und am Samstag ging es dann darum, was dies für die Gemeinde bedeutet. Prof. Dr. N.T. Wright hielt kompetent und engagiert die Hauptvorträge (übersetzt von Peter Aschoff) und wurde am Samstag durch viele Seminarreferenten unterstützt. Die Hauptvorträge gibt es beim Kreativwerk Bergneustadt, einer Initiative zur Unterstützung Arbeitssuchender. Musikalisch wurde der Studientag von stadtklangfluss begleitet, was ihn perfekt abgerundet hat. Die Jungs sind sowohl textlich als auch musikalisch eine Klasse für sich.

Mehr zu NT Wright:
Einen Bericht von den Studientagen gibt es hier.
Am Donnerstagabend hat NT Wright im Christus-Treff gepredigt, die Predigt zum Thema „Versöhnung mit der Welt“ gibt es hier.
Zwei seiner Bücher sind pünktlich zum Studientag beim Francke Verlag erschienen. Band 1 seines theologischen Gesamtwerkes „Das Neue Testament und das Volk Gottes“ und sein preisgekröntes Buch „Glaube und dann? Von der Transformation des Charakters“.

Der 5. Marburger Studientag Gesellschaftstransformation findet am 18. Februar 2012 statt, dann mit Prof. Dr. Miroslav Volf von der Yale University (USA).

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Der "Bericht" zum Studientag ist ein einziger Werbetext für die Bücher. Nicht, dass man für die nicht werben dürfte, aber muss es dann unbedingt "Bericht" heißen?

Tobias Faix hat gesagt…

Stimmt. Wahrscheinlich weil der Autor des Textes auch der Chef des Francke Verlags ist... :)

klaus meiß hat gesagt…

Der Blogbeitrag bei Francke läuft übrigens unter dem Thema Buchrpemiere ... da geht's tatsächlich um die Bücher...