Freitag, Oktober 07, 2011

"Pispers, Lilly & die Frage nach Gerechtigkeit"




Gestern Abend war ich mit Christine bei Volker Pispers, der in der Marburger Stadthalle gastierte. Der wortgewaltige Gesellschafts- und Kapitalismuskritiker hat wieder ordentlich ausgeteilt, zum Nachdenken angeregt und ist wie erwartet auch ein paar Mal übers Ziel hinausgeschossen. Aber, seit langem nicht mehr so gelacht.
Heute habe ich mir noch mal die eine oder andere Szene auf youtube angeguckt und die Kids haben mitgeschaut. Aimée wollte darauf hin wissen, was der Mann denn gegen die arme FDP hat und mit Lilly ergab sich dieser kleine Dialog:

Lilly: Also, ich würde nur eine Partei wählen die auch für die Armen ist...
Ich: Ja, aber das ist gar nicht so einfach für die Regierung.
Lilly: Warum?
Ich: Ja, wie soll man das machen?
Lilly: Ganz einfach, den Reichen muss man etwas Geld abnehmen und dann den Armen geben und dann haben alle so Mittel. Das wäre doch gerecht....
Ich: aha
Lilly: (lacht) Ist doch nicht so schwer...