Montag, September 17, 2012

„Grenzerfahrungen – wenn das Leben aus der Balance gerät“

Grenzerfahrungen – an eine Grenze kommen, ein neues Land betreten, keinen Einlass finden, anhalten müssen, neue Wege finden, Umwege in Kauf nehmen, Neues erfahren…
Dies ist das Thema des pädagogisch-theologischen Studientags des mbs-bibelseminars, der am 28. September 2012 von 9.30 bis 16.30 Uhr in der Evangeliumshalle Marburg sattfindet. Neben dem Hauptvortrag von Dr. Martin Grabe (Psychiater und Psychotherapeut, ist Chefarzt der Psychotherapeutischen Abteilung der Klinik Hohe Mark) gibt es zehn spannende und herausfordernde Seminare zur Auseinandersetzung und Anwendung und viele Möglichkeiten das Thema zu vertiefen und tollen Menschen zu begegnen. Herzliche Einladung! Mehr Informationen gibt es hier! Anmelden kann man sich hier!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Schön wenn es nur an die Grenze geht. Und nicht über die Grenze.

Steffen

Tobias Faix hat gesagt…

Genau da soll der Tag ja helfen! :)