Freitag, November 09, 2012

"So, los ging´s..."



Heute ging das erste Modul unseres neuen Studienprogramm Development Studies & Transformation zu Ende und ich bin sehr dankbar für diese tolle und inspirierende Woche. Zweieinhalb Jahre Vorarbeit und jede Menge Anspannung haben motivierte Studierende und kompetente Dozierende zu einer interessanten Woche verwandelt. Danke. Inhaltlich ging es um verschiedene Entwicklungstheorien, Gründe warum Entwicklungsarbeit scheitert und neue partizipatorische Ansätze. Aber auch um theologische Reflektionen im Bereich der kontextuellen Theologie und die Frage welchen Einfluss Religionen auf die gesellschaftliche Entwicklung haben. In unserem Studienprogramm Gesellschaftstransformation fanden die Module 1 und 5 statt in denen es beispielsweise darum ging was wir von geschichtlichen und internationalen Transformationsprozessen lernen können. Die Ergebnisse werden in den nächsten Monaten in die eigene Praxisprojekte einfließen. So schließt sich der Kreis...

Keine Kommentare: