Freitag, Dezember 21, 2012

"Nachgefragt (#3) bei Detlef Kühlein: Erfolgsstory bibletunes: Die Bibel im Ohr“




Toby: 10.000 Menschen hören regelmäßig bibletunes und es werden immer mehr, du gehörst zu den Top Ten der meistgehörten iTunesPodcast (Religion & Spiritualität) – eine echte Erfolgsgeschichte, wie kam es dazu?
Detlef: Das war eine Inspiration von oben! Ich hatte 2005 im icf-zürich schon mal einen Podcast zum Jakobusbrief produziert. Das hat damals voll eingeschlagen! Viele fingen wieder an, sich mit der Bibel zu beschäftigen. Ehepaare und ganze Familien versammelten sich vor dem Computer, um die Bibel und ein paar Impulse dazu zu hören. Das hat mich dazu bewegt, im Mai 2010 den Bibelpodcast bibletunes zu erfinden und täglich für eine Portion Bibel zu sorgen.

Warum ist es wichtig die Bibel zu hören?
Ganz einfach, weil immer weniger Menschen die Bibel lesen. Ich bin der Meinung, dass wir heute neue Wege gehen müssen, um den Menschen einen Zugang zur Bibel zu ermöglichen. Und genau das tue ich! Ob jung oder alt, ob reich oder arm … alle laufen mit einem Kopfhörer rum oder sitzen im Zug, im Bus, im Zug oder im Auto und hören … deswegen gibt es jetzt "die Bibel im Ohr".

Welche Bücher kamen schon dran und wie kann ich sie hören?
Über 500 Episoden aus sechs verschiedenen Büchern (von Genesis über die Psalmen bis zur Apostelgeschichte) sind Tag für Tag in den Ohren von Menschen aus 84 Ländern! Via iTunes abonnieren oder RSS-Feed oder facebook. Die meisten hören über bibletunes.de direkt via Player!

Was ist für 2013 geplant?
Wir gehen nun wieder in unsere Winterpause. Vom 24.12 bis zum 6.1.13 läuft kein Podcast auf bibletunes. Am Montag, den 7.1.13 hören wir uns wieder mit neuen Episoden aus dem Buch Prediger. Nach dem Buch Prediger – wahrscheinlich Anfang März - wird es mit dem Glaubenshelden Josua weitergehen in der Geschichte Israels! Ein spannendes Buch mit vielen Herausforderungen und Ermutigungen – da ist alles drin, was das Leben mit Gott ausmacht. Danach werden wir mit dem Jakobusbrief sehr praktischen Fragen des Glaubens an Gott auf den Grund gehen.

Danke für das Gespräch.
Mehr von Detlef Kühlein gibt es auf seiner Homepage.

1 Kommentar:

Andy hat gesagt…

Super Interview! Echt klasse was der Detlef da macht! :)