Freitag, November 01, 2013

„Die Bibel verstehen und neue Gottesdienstformen ausprobieren – neues aus der emergenten Buchmanufaktur“




 Diese Woche sind zwei neue, inspirierende Bücher in unserer Reihe „einfach emergent“ erschienen. Kurz, knapp und informativ greifen sie zwei wichtige Themenfelder aus dem emergenten Dialog im deutschsprachigen Raum auf. In „Wie die Bibel Sinn macht. Ein altesBuch neu kennenlernen“ beschäftigt sich Dominik Sikinger mit seinem Lieblingsbuch, der Bibel. In einem „Drama in fünf Akten“ erzählt er spannend die heilsgeschichtlichen Linien der großen Geschichte Gottes mit den Menschen nach. Ein schönes Buch, um das Buch der Bücher wieder neu zu entdecken. Ein ganzes Autorenteam rund um die Kubik-Gemeinschaft Karlsruhe haben ihre geistlichen Erfahrungen und Experimente unter dem Titel „Geistlicher Rhythmus und kreative Gottesdienstformen“ in Band 4 der Reihe veröffentlicht. Daniel Ehniss, Mirjam Holzmüller, Hannegret Lindner, Denis Holzmüller beschreiben ganz praktisch wie sie in Zeiten von gesellschaftlichen Umbrüchen, ganz ohne Denkverbote, ihre Spiritualität gemeinsam leben wollen. Ein Buch voller Ideen, Anwendungsbeispiele und Kreativtechniken, das dazu ermutigt, neue Dinge im eigenen Umfeld auszuprobieren. Dazu haben sie eine tolle Homepage erstellt, die parallel zum Buch zu gebrauchen ist.
Beide Bücher sind beim Francke Verlag Marburg herausgekommen und kosten 5,95€.

1 Kommentar:

Stefan Wehmeier hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.