Montag, November 18, 2013

„Von Antihelden & Lieblingskindern. Mein musikalisches Ereignis 2013"



Ihr nennt uns Traurige
Kranke, Behinderte
Versehrte
Vom Leben Abservierte

Wir sind die Lieblingskinder Gottes
Auch wenn uns viele nicht verstehn
Teil eines göttlichen Komplottes
Dessen Gesänge uns umwehn


Die Single „Lieblingskinder Gottes“ ist schon draußen und am kommenden Samstag ist die große Releaseparty von dem Geheimtipp 2013: ‚Gofi Müller & die Blasting Clowns’ mit ihrem Album „Neue Helden“. Ich habe seit dem Wochenende eine Vorabversion des Albums  und ich muss sagen, dass mich seit langem nichts mehr so mitgerissen, angesprochen und eingegroovt hat, wie diese CD. Eingängiger Indierock mit Texten, die klingen als würde Funny van Dannen sich in Anbetung versuchen. Großartig. Da hat der studierte Literaturwissenschaftler Gofi Müller sich nicht lumpen lassen und lässt einem bei so manchem Text nachdenklich zurück. So, dass im Hause Faix nicht nur mitgesungen wird, sondern es heiße Diskussionen über „Traurige, Kranke, Behinderte und Versehrte“ gibt und warum ausgerechnet bei denen Gottes Zukunft liegen soll. Gofi Müller verkörpert in Text und Musik den Antihelden so perfekt, dass er aufpassen muss, dass er nicht selbst ganz schnell zum Neuen Helden wird. Aber nicht nur textlich hat diese Scheibe einiges zu bieten, auch musikalisch ist sie erstklassig geworden. Manu Steinhoff (auch Bass), hat dem Ganzen einen fetten Sound gegeben und auch bei den Musikern hat Gofi Müller nicht gegeizt und die Profis Andie Mette (Gitarre), Benny Steinhoff (Keyboard) & Martin Denzin (Schlagzeug) um sich gescharrt, so dass es nicht verwunderlich ist, dass fast  jedes Lied eine musikalische Perle ist. Besonders hervorzuheben sind die fantastischen Bläser, die selbst so Bewegungsmuffel wie mich aus den Sitzen reißen. Also, wer es sich leisten kann, Samstag ist in Marburg Releaseparty und wer sich die Scheibe da nicht holt, bitte hier bestellen. Ein schöneres Weihnachtsgeschenk kann es dieses Jahr nicht geben.

Alles wissenswerte über die Band gibt es hier!
Rein hören? Hier.