Montag, Dezember 29, 2014

"Theology of Joy - Mit Freude die Welt verändern"

Zum Weihnachtsfest 2014 hat das Yale Center for Faith & Culture mit der Veröffentlichung einiger Videos ein halbjähriges Forschungsprojekt 'Theology of Joy' beendet. Es bestand aus verschiedenen Tagungen in denen das Thema aus unterschiedlichsten Blickwinkeln von Expertinnen und Experten aus der ganzen Welt unter die Lupe genommen wurden. Herausgekommen ist eine sehr interessante Dokumentation eines bislang unterbelichteten Themas. Etwas salopp könnte man sagen: Mit Freude die Welt verändern. Hier ein Beispiel einer Tagung mit sehr interessanten Beiträgen:
How can a theology of joy become a transformative theological movement?
A theology of joy that envisions joy as the summit of human well-being has the power to transform lives and communities; indeed, this is the Christian and Jewish hope. What does it look like for theological ideas to take on the energy and impact of social and religious movements? What are the dynamics of transformative academic and social/cultural movements, how are they related, and what, if anything, can we do to support, prompt, facilitate, and further such movements? What is the role of seminaries, universities, churches, denominations, and people of faith? Finally, how can we tell if a theological movement is succeeding?
Leider sind nicht alle Beiträge online, deshalb hier stellvertretend ein 'Einstiegsgespräch' über das Thema von den von mir sehr geschätzten Theologen NT Wright und Miroslav Volf:

Keine Kommentare: